BBCOM Web Solutions

Ihr Schweizer Hoster mit dem persönlichen Support

Datenschutz Erklärung

Schutz Ihrer Daten
BBCOM Web Solutions unterliegt samt ihren Mitarbeitern den gesetzlichen Datenschutz- und Geheimhaltungsverpflichtungen. Der Kunde anerkennt jedoch die Verwendung seiner an die BBCOM Web Solutions übermittelten Daten für Auftragsabwicklung, Verrechnung, Buchhaltung, Kundenevidenz, Kundenpflege und allfällige sonstige gesetzliche Verpflichtungen der BBCOM Web Solutions.

Daten-Erhebung durch Nutzung von Google-Analytics
Unsere Webseite www.bbcomweb.ch benutzt Google-Analytics, einen Webanalysedienst, der Google inc. Google-Analytics verwendet sogenannte „Cookies“. Dabei handelt es sich um Textdateien, die auf dem Computer des Kunden gespeichert werden und die eine Analyse seiner Benutzung der Website ermöglichen. Erfasst werden beispielsweise Informationen zum Betriebssystem, zum Browser, seiner IP-Adresse, die von ihm zuvor aufgerufene Webseite (Referrer-URL) und Datum und Uhrzeit seines Besuchs auf unseren Webseiten. Die durch diese Textdatei erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseiten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Information benutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivität für die Webseitenbetreiber zusammen zu stellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen zu erbringen. Sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten, wird Google diese Information auch an diese Dritten weitergeben. Diese Nutzung erfolgt anonymisiert oder pseudonymisiert. Nähere Informationen darüber finden Sie direkt bei Google http://www.google.com/intl/de/privacypolicy.html#information

Google benutzt das DoubleClick DART-Cookie: Nutzer können die Verwendung des DART-Cookies deaktivieren, indem sie die Datenschutzbestimmungen des Werbenetzwerks und Content-Werbenetzwerks von Google aufrufen. Dabei werden keinerlei unmittelbare persönliche Daten des Nutzers gespeichert, sondern nur die Internetprotokoll–Adresse. Diese Informationen dienen dazu, den Kunden bei seinem nächsten Besuch auf unseren Websites automatisch wiederzuerkennen und ihm die Navigation zu erleichtern. Cookies erlauben es BBCOM Web Solutions beispielsweise, eine Website den Interessen des Kunden anzupassen oder sein Kennwort zu speichern, damit er es nicht jedes Mal neu eingeben muss.

Ein Kunde kann unsere Websites auch ohne Cookies betrachten. Wenn er nicht möchte, dass wir seinen Computer wiedererkennen, kann er das Speichern von Cookies auf seiner Festplatte verhindern, indem er in seinen Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählt. Wie das im einzelnen funktioniert, entnehmen Kunden bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Kunden keine Cookies akzeptieren, kann dieses aber zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen. Kunden können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Internetsbenutzungsprogramme (Browser) verhindern. Dazu müssen Sie in Ihrem Internet-Browser die Speicherung von Cookies ausschalten. Nähere Informationen hierzu entnehmen Kunden bitte den Benutzungshinweisen ihrer Internet-Browser.

Datenschutzbestimmungen und Handhabungen zum Datenschutz, z. B. bei Google, können sich laufend ändern. Es ist daher ratsam und erforderlich, sich über Veränderungen der gesetzlichen Bestimmungen und der Praxis von Unternehmen, z. B. Google, laufend zu informieren. Bei Fragen zum Datenschutz bei BBCOM Web Solutions können sich Kunden an BBCOM Web Solutions wenden.

Winkel, Jan. 2013
S